Next Step fördert junge Erwachsene auf ihrem Karriereweg. Während eines Ausbildungsjahres entwickeln jüdische Nachwuchskräfte ihr Potential weiter, erwerben Kompetenzen und bereiten das SVF-Zertifikat vor.

Next Step ist ein internationales deutschsprachiges Ausbildungsprogramm für junge jüdische Nachwuchskräfte. Junge jüdische Fachkräfte und künftige Führungskräfte zwischen 25 und 35 Jahren erhalten die Gelegenheit, ihr professionelles Potential zu entwickeln und Management- und Führungskompetenzen zu erwerben. Das Programm und die Teilnehmenden sind länderübergreifend, fördern den innerjüdischen Austausch und stärken die sozialen und professionellen Netzwerke von Jüdinnen und Juden im deutschsprachigen Europa.

Grenzüberschreitendes Programm

Next Step wird seit 2015 angeboten. Das Programm wird gemeinsam getragen und durchgeführt vom Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund SIG, dem Zentralrat der Juden in Deutschland und der Israelitischen Kultusgemeinden Wien. Pro Jahrgang werden aus allen drei Ländern insgesamt 30 jüdische Bewerberinnen und Bewerber ausgewählt. Die Teilnehmenden absolvieren mehrere mehrtägige Seminare, im eigenen Land und international in einer europäischen Stadt.

Vermittlung von Kompetenzen und SVF-Zertifikat Leadership

Ziel des Ausbildungsprogramms ist die Vermittlung von Kompetenzen, welche die jungen Nachwuchskräfte auf ihrem eigenen beruflichen Karriereweg befähigen sollen. Ihre erworbenen Kenntnisse sollen sie auch später in die eigene jüdische Gemeinschaft einbringen können, in ehrenamtlichen oder professionellen Positionen wie Vorständen, Kommissionen oder in Geschäftsleitungen. Das Programm beinhaltet eine breite Auswahl an Kompetenzen und Know-how, die unter Anleitung von erfahrenen und internationalen Experten vermittelt werden.

  • Kommunikation
  • Präsentation
  • Selbstmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Teamführung
  • Jewish Leadership

Neu richtet sich das Programm am SVF-Zertifikat Leadership der Schweizerischen Vereinigung für Führungsausbildung SVF-ASFC aus. Die vermittelten Inhalte bereiten die Teilnehmenden auf die Zertifikatsprüfungen in den Modulen Konfliktmanagement, Selbstmanagement und «Team/Gruppe führen» vor.

Programm 2022 mit Pilotversuch First Step

Im Jahr 2022 wird Next Step erstmals um das Pilotprojekt First Step ergänzt. First Step ist eine Vorstufe und führt an die Ausbildungselemente des Next Step-Programms heran. Es richtet sich darum an jüngere Studierende und Erwachsene in Ausbildung zwischen 18 und 25 Jahren. First Step wird ausserdem in Zusammenarbeit mit der Universität Basel durchgeführt. Absolventinnen und Absolventen erhalten 3 ECTS-Punkte der Universität Basel, die anrechenbar sind. Nach Abschluss von First Step sind die Absolventinnen und Absolventen bedingungslos zum nächsten Lehrgang von Next Step im Jahr 2023 zugelassen.

Die Ausbildung First Step findet vom 28. August bis zum 1. September 2022 in Basel statt. Für Mitglieder jüdischer Gemeinden ist die Ausbildung kostenlos.

Informationen und Anmeldung

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung erteilt gerne Jonathan Schoppig, Projektleiter der Next Step- und First Step-Programme.

jonathan.schoppig@swissjews.ch, +41 43 305 07 65

Abonnieren Sie jetzt die SIG News

Diese Website verwendet Cookies, um ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu gewährleisten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website verwendet Cookies, um ein bestmögliches Nutzungserlebnis zu gewährleisten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.